schoenweiss

Montag, 14. April 2014

Blumen


Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß, 
ich habe eine Schwäche für Blumen;-)



Von einer lieben Freundin habe am ich am 
Wochenende unerwartet diesen 
schönen Blumenstrauß bekommen 
und mich sehr gefreut;-)



Ich liebe Blumen im Haus und muss doch 
so manches mal schmunzeln, wenn ich auf 
Menschen (Kolleginnen) treffe, die mit ihnen 
so gar nichts anfangen können:-) 
Blumen sind für mich die kleinen 
Freuden im Alltag.

Ich habe schon zu hören bekommen, das ist 
unnötiges Zeug, das Arbeit macht, 
doch nur verwelkt und anfängt  
unangenehm zu riechen stinken
Ja, Blumen sind vergänglich, aber was 
ist schon für die Ewigkeit?


















Blumige Grüße 
schickt Euch
heute



Christina











Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    ein Leben ohne Blumen, geht das überhaupt?
    Das wäre doch trist und langweilig.
    Schöne Bilder zeigst Du, alle so schön pastellig.
    Dir eine schöne Woche, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,liebe Christina,

    da hast du wirklich recht,ein Leben ohne Blumen,das wäre ja mehr als schrecklich !!!....Ich kann mir das auch überhaupt nicht vorstellen,die sind doch nun wirklich das Tüpfelchen auf dem i im Leben ! Ohne sie wäre ja alles sooooo trist !......Sehr schöne Bilder hast Du wieder gemacht,die Eier mit den feinen Blümchen sind sehr schön !!!

    Sei ganz lieb gegrüßt von der Orchidee

    Sei ga

    AntwortenLöschen
  3. hola Cristina soy Mari Carmen he descubierto tu blog y me encanta tienes una casa llena de romanticismo , me gustaria que si lo deseas conocieras mi blog , a mi tambien me gusta mucho la decoracion y el estilo romantico shabby , un saludo amorporlovintag.blogspot.com.e

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    die Blümchen sind super schön. Ich mag Blumen auch sehr gerne, nur leider habe ich keine grünen Daumen. :(
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    für mich ist ein Leben ohne Blumen auch nicht vorstellbar!
    Ist zwar manchmal schade, dass Ihre Blütenkraft nur von kurzer Dauer ist, aber dafür kann man sich ja immer mal wieder ein neues Sträusschen gönnen!
    Ich mache das jedenfalls!
    Mich macht das glücklich und die Farben in Deinem Strauß sind herzallerliebst!
    Aber ...noch ein paar Tage, und dann kann vielleicht zu Ostern schon der schöne Flieder aus dem Garten herhalten :-)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. mei CHRISTINALE::
    DENK DA NIX:::: wir DE MÄDLS was de BLUMAL mögen
    de ham halt ah HERZAL fürs scheeene SPÄTER dann in stinkenden Wasser...BLUMAL
    gelle.. SCHEEEEN hast das hergrichtet de OSTER -DEKO...
    des HASAL mit der SCHLEIFE hab i ah;;;; NETT gell
    i wünscht DA no ah GAAAAAANZ ah scheeeens OSCHTERFESCHTL.
    und DANKE für de LIABE NACHRICHT,,, druck di bis bald de BIRGIT;;;

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christina,
    ich habe Deinen Blog gerade erst gefunden und finde es so schön bei Dir, das ich mich direkt in Deine Leseliste eingetragen habe.
    Wunderschöne Fotos zeigst Du uns hier, einfach Zucker
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen